29. Kinder- und Jugendwochenende in Radebeul

TC Blau Gold Paare beim KiJuWe 2019

Am 9. Und 10. November fand in Radebeul das 29. Kinder- und Jugendwochenende, das von TSK Residenz Dresden ausgerichtet wurde. Der Turniermarathon sorgte nicht nur bei den startenden Paaren für einen erhöhten Herzschlag, sondern auch vielfach bei den mitgereisten Eltern.

Am Samstag begann der Tag für Massimo und Ronja sowie Vincenzo und Stella mit Standardturnieren, am Nachmittag standen Lateinturniere auf dem Programm. In allen getanzten Turnieren erreichten die Paare des TC Blau Gold das Finale. Massimo und Ronja konnten die Turniere in den Startklassen JUN II D Standard, JUN II D Latein und JUG D Latein souverän für sich entscheiden. Der Sieg beim JUG D Standard Turnier ging an die Konkurrenz aus Tschechien und es reichte „nur“ für den 2. Platz. Der Aufstieg in die C-Klasse Standard war damit perfekt!

Vincenzo und Stella belegten bei den Turnieren KIN I/II Standard und Latein jeweils den 3. Platz. Beim ersten Doppelstart in der JUN I D Latein und JUN I D Standard ertanzten sich die beiden jeweils einen sehr guten 5. Platz (13).

Am Sontag fing der Tag für Vincenzo und Stella mit dem Doppelstart in KIN I/II D und JUN I D Latein an. Der Ehrgeiz war geweckt und die beiden kletterten als Drittplatzierte zwei Mal auf das Podest. Noch besser lief es bei den Standardturnieren. Beim Doppeltstart in KIN I/II Standard und JUN I D Standard beendeten sie die Turniere jeweils auf dem 2. Platz und schafften somit den Aufstieg in die C-Klasse.

Massimo und Ronja entschieden JUN II D Latein souverän für sich. Die letzte Platzierung für den Aufstieg in die C-Klasse war erreicht. Die ersten Starts in der neuen Klasse beendeten die beiden auf dem 2. Platz in Jun II C Standard und auf dem 3. Platz in Jun II C Latein.

Gratulation an beide Paare zu den Ergebnissen und den Aufstiegen!

2019 Radebul 

Veranstaltungen