Wir starten ....

Wir starten am Montag, 8. Juni 2020 mit der sukzessiven Wiederaufnahme des Tanzsportbetriebes im TC Blau Gold.
Der Trainings- und Tanzbetrieb erfolgt nach den Regelungen, die der Landesgesetzgeber uns mit der geltenden Neunten Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 vorgegeben hat. Wir sind uns bewusst, dass der Tanzsport bis auf weiteres nicht in der gewohnten Form erfolgen kann und von bürokratischen Erfordernissen begleitet wird. Auch das wichtige und richtige Vereinsleben und das gesellige Miteinander kann momentan noch nicht so gelebt werden, wie wir uns das wünschen. Bei allem steht allerdings der Gesundheitsschutz als oberstes Gebot im Fokus!


Deshalb sind folgende gesetzliche Vorgaben zwingend einzuhalten:
– Tänzer und Tänzerinnen, welche keine Ehe-oder Lebenspartnerinnen und-partner, Angehörige des eigenen Haushalts sind, müssen bis auf weiteres den Mindestabstand von 1,5 Metern wahren.
PAARTANZ ist zur Zeit nur für Ehepartner, Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts erlaubt.
- Die bekannten Hygiene- und Desinfektionsregelungen sind zu befolgen.
- Die Umkleiden und WC- Anlagen werden geöffnet. Duschen dürfen nicht genutzt werden.
- Körperpflege findet in der Sportanlage nicht statt.
- Eine Steuerung des Zutritts zum Tanzsaal wird mit dem Ziel organisiert, Warteschlangen zu vermeiden. Dabei kann zukünftig auch der Pokalsaal genutzt werden. Die Abstandsregeln sind einzuhalten!
- Risikogruppen handeln eigenverantwortlich, um weder sich noch Dritte einer besonderen Gefährdung auszusetzen. Wer Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks- /Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Symptome einer Atemwegserkrankung) hat, nimmt nicht am Training teil.
- Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen. Dies gilt auch für Eltern, Familienangehörige und sonstige Begleitpersonen der Tänzerinnen und Tänzer. Hiervon ausgenommen ist das Bringen und Abholen von Kindern zum Tanztraining, soweit die Kinder hierzu nicht selbständig in der Lage sind und das Vereinshaus nach dem Bringen bzw. Abholen der Kinder zügig verlassen wird.
- Der Tanzsaal wird regelmäßig - mindestens bei jedem Wechsel der nutzenden Trainingsgruppe oder Kleingruppen – gelüftet.

TIPP: Bringt euch bitte Getränke, Handtücher, Ersatzkleidung u.ä. zum Training mit.


Im Vereinshaus bitte Mund-Nasenschutz verwenden; im Tanzsaal ist Mund-Nasenschutz nicht erforderlich.

Für jeden Kurs, jedes freie Training und jede Privatstunde sind "Anwesenheitslisten" zu führen. Diese "Anwesenheitslisten" werden als Blanko-Exemplare in einem Ordner
neben dem Saalbuch im Spiegelsaal ausliegen. Nach Trainingsende werden die "Anwesenheitslisten" vom Vorstand geschützt vor Einsicht durch Dritte für vier Wochen in Verwahrung genommen. Sie werden nur dann auf Anforderung der zuständigen Behörde ausgehändigt, wenn eine Person zum Zeitpunkt des Kurses Ansteckungsverdächtiger oder Ansteckungsverdächtige im Sinne des Infektionsschutzgesetzes war.


Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird der Vorstand die Listen vernichten.


Für die Coronazeit gilt ein mit geringfügigen Zeitverschiebungen angepasster TRAININGSPLAN, der euch allen per Mail zugesandt wurde! Um Ansammlungen und Warteschlangen auf dem Vereinsgelände zu vermeiden, werden einzelne Kurse wenige Minuten früher oder später starten.


Achtet bitte regelmäßig auf eure Maileingänge! Änderungen und Ergänzungen erfolgen regelmäßig auf diesem Wege.


Uns alle eint unsere Liebe zum Tanzsport! Wir sind stolz, euch alle als Mitglieder des TC Blau Gold zu wissen! Der Vorstand dankt euch allen herzlich für die in den letzten Wochen gezeigte Geduld und Verbundenheit. Wir werden die noch eingeschränkten Entfaltungsmöglichkeiten voller Kreativität und uneingeschränktem Spaß am Tanzen nutzen!


Mit tanzsportlichen Grüßen
Holger Pillau, Reinhard Panski,
Stephan Kambach, Sven-Olaf Stalinski, Brigitte Ehrendreich

Veranstaltungen