Das Dancecamp2020 Light begeisterte die Teilnehmer

Das vorausschauend auf Samstag, 10. Oktober und Sonntag, 11. Oktober 2020 terminierte 8. Dancecamp2020 fand unter einem günstigen Stern statt, denn bereits Ende Oktober hätte die Infektionsschutzverordnung keinen Gestaltungsspielraum mehr für die Durchführung dieser traditionellen Veranstaltung des TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 e.V. geboten. Eine seit Jahren erfreulich gewachsene und weiter wachsende Dancecamp-Familie freute sich, als mit der Rundmail vom 12. September der „Startschuss“ zum diesjährigen Anmeldeverfahren erfolgte. Als Organisator des Dancecamp2020 Light hatte Holger Pillau allen Teilnehmenden vorab ein speziell für diese Veranstaltung ausgelegtes Hygiene- und Schutzkonzept zugesandt.
An beiden Tagen begeisterten unsere „Miss Dancecamp“ Ekaterina Leonova und ihre jüngere Schwester Mariia Maksina in ihren sechs Workshops für Kinder, Hobbytänzer und Turniertänzer. „Never change a running and winning team“, denn Ekat und Masha trainieren oft und gerne gemeinsam anspruchsvolle Choreographien.
Am Samstag starteten Ekat und Masha in ihrem beliebten Kindertraining Latein mit einer Samba. Sie ernteten ganz viel positives Feedback. So schrieb eine Mutter: „Die Kinder waren wieder begeistert. Es ist toll, dass ihr das trotz der Umstände stattfinden lassen konntet. Vielen Dank dafür und die tolle Organisation!“, und eine Schülerin meldete sich mit den Worten „Wir durften im Lateinworkshop der Kinder viel lernen, und es erfüllte sich auch ein großer Traum, Ekat zu sehen“.
Nach der Mittagspause trainierten Ekat und Mariia voller Spaß eine gut tanzbare Rumba-Folge für Hobbytänzer mit den Figuren Telemark, Rumba-Walks, Sliding Doors, Opening Out und Alemana. Abgerundet wurde der Samstag mit einer Walzer-Folge, bei der die Hobbytänzer fleißig u.a. offene Rechtsdrehungen, Chasse Roll, Impetus und Telemark übten. Ein Original-Video von der Walzer- Folge mit Masha in unserem Spiegelsaal postete Ekat anschließend auf Instagram.
Der Samstag war ein gänzlich gelungener Trainingstag, über den ein Paar aus den Hobbygruppen schrieb: „Die Organisation war wie gewohnt super, und die Kurse von Ekat und Masha absolut toll! Es hat sich wie immer gelohnt, und wir können euch nur empfehlen, dass ihr euch das auch nächstes Jahr mal anschaut!“.
Am Sonntag durften sich die Turnierpaare über einen inspirierten Workshop zum Slowfox, dem „König“ der Standardtänze, freuen. Hier verfeinerten Ekat und Masha insbesondere die Fußarbeit und den Körperaufbau. Stellvertretend teilte ein Turnierpaar begeistert mit: „Der Workshop mit Jekaterina war prima! Sie hat individuell nach Leistungsniveau persönliche Tipps gegeben, was wir besonders gut fanden.“
So wie die Rumba der „Tanz der Liebe“ ist, so ist der Cha Cha Cha ein koketter Flirttanz mit geschlossenen und offenen Figuren, wobei Ekat und Masha im Sonnenlicht des Spiegelsaals als Highlight eine völlig neu kreierte Folge für Hobbytänzer präsentierten. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an Christian Stoffers, weil er während des gesamten Wochenendes souverän flotte und gut tanzbare Musik zu den Choreographien aller Workshops spielte. Zum Abschluss stand beim Discofox noch einmal der Spaßfaktor im Mittelpunkt, als sich die Hobbypaare zu Helene Fischers „Atemlos“ in herrlichen Wickelfiguren entwickelten.
Ekat und Masha sind im TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 e.V. zu Hause und bedankten sich herzlich für die positive Energie, welche ihnen die Teilnehmenden zurückgaben. Mit ihrer mitreißenden Lebensfreude gelang es Ekat gemeinsam mit Masha, alle Workshops zu tänzerisch hochwertigen Highlights zu gestalten.

Allen Helferinnen und Helfern beim Check-in und bei weiteren Aufgaben danke ich herzlich, dass sie mit tollem Engagement zum Gelingen des Dancecamp2020 Light beigetragen haben! Nach dem Dancecamp ist vor dem Dancecamp! Zusammen mit Ekat und Masha freuen wir uns schon ganz besonders auf das Dancecamp2021, um euch alle erneut herzlich begrüßen zu dürfen, wenn es im TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 e.V. wieder heißt: Let‘s dance!


Mit tanzsportlichen und mit herzlichen Grüßen

Holger Pillau.

Veranstaltungen