TC BlauGold goes YouTube

Dank der Initiative eines netten Mitglieds, gibt es ab sofort einen eigenen TC BlauGold YouTube Channel. Es gibt dort bisher schon ein paar Videos der SummerDanceNight, weitere folgen. Dazu einfach im Menü oben rechts auf Videos klicken.Wenn ihr diesen Kanal abboniert, verpasst ihr nicht die neuesten Videos unserer Veranstaltungen oder Workshops.

Vielen Dank an Ronald und viel Spaß beim schauen !

C.S.

Juliane und Serkan in Blackpool

Nach intensiver Vorbereitung sind wir Anfang Juni, wie immer mit großer Vorfreude, nach Blackpool, dem Mekka des Tanzes, gefahren. Die Mühen und das harte Training haben sich ausgezahlt. Wir haben die zweite Runde erreicht und waren mit unserer Leistung und dem Ergebnis sehr zufrieden.
LG, Juliane
20170627 Blackpool

Rundenlauf 2017

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem Jahr der Rundenlauf des VfL Tegel 1891 statt.
Am Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 17:30 Uhr starteten wir bei mäßigem Regen. Der wurde im Laufe der Stunde immer kräftiger. Am Ende, um 18:30 Uhr waren alle Läufer nicht nur vom Schweiße sondern auch vom Regen nass!
Wir haben von 11 Abteilungen den 7. Platz gemacht, das gab 39,-€.
Herzlichen Dank allen Mitläufern :-))).20170712 Rundenlauf 1
Vielleicht machen ja im nächsten Jahr auch die mit, die wir im Anschluss im Spiegelsaal getroffen haben.
J.D.

1. SummerDanceNight im TC BlauGold

Über 250 Gäste erlebten am Samstag die erste Summerdancenight im ausverkauften Spiegelsaal des VfL-Tegel. Der aufwendig dekorierte und illuminierte Saal, wurde durch die neue Lichtanlage in zauberhafte Stimmung versetzt.

sdn1sdn2

Beim Einladungsturnier zeigten 5 Paare, wie schön Tanzen auf höchstem Niveau dargeboten werden kann. Die ohnehin hohe Temperatur im Saal sowie die Stimmung erreichten den Höhepunkt, als Marius und Oti in zwei Blöcken ihre Latein Show zeigten. Das war Tanzen auf Weltklasseniveau!

Coole Fotos einer heißen Nacht gibt es bei den Profis von AR-Fotagrafie: ->

Vielen Dank ALLEN fleißigen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben, insbesondere dem "Deko-Kreativ-Team", den flinken Beinen vom "Team-Michaela", den Tänzern und Wertungsrichtern, die teilweise sehr spontan sein mussten, dem gewohnt souveränen DJ Stephan und dem Rückkehrer Gunnar, und der wie immer charmanten Moderatorin Jenny.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich auch an Robert Beitsch, der am Nachmittag bei den Workshops einsprang und natürlich an die hinreissende Oti Mabuse und ihren mega-sympathischen Tanz- und Lebenspartner Marius Iepure.

Wir hoffen, allen Gästen hat es gefallen und wir sehen uns alle spätesten im November zum Dancecamp wieder (Program und Anmeldung ab September).

C.S.

Let's Dance 2017 Gewinner Ekat + Gil

Was für ein spannendes Finale!
Die Avatar-Performance war hinreißend und berührte uns sehr, mit Tränchen in den Augen.
Der grandiose Abschluss einer fantastischen Show.
In dieser Staffel waren mit Vanessa + Chris (9x30P) und Gil + Ekat (6x30P) nicht nur zwei Profitänzer im Finale, die sich bei uns im Club zu Hause fühlen, sondern auch Promis, die hervorragend getanzt haben und zwar "richtig" getanzt haben.
Für uns Tänzer ein besonderer Genuss, denn auch Ekat und Chris konnten zeigen, was sie so drauf haben. Das geht von der Choreographie bis hin zum eigenen Tanzen, wo beide sehr viel tänzerisches Können zeigen konnten.
Unsere Ekat freute sich in der 2. Show über ihre ersten 30 Punkte, die gab es dann gleich noch einmal in der 3. Show für den Contemporary (mit Tränchen bei uns), in der 4. Show für den Tango, in der 9. Show für den Flamenco und in der 10. Show für den Fusion-Tanz Tango+Jive. Der Tango erhielt dann im Finale wieder 30 Punkte.
Ganz herzlichen Glückwunsch, liebe Ekat und lieber Gil!K1600 DanceCamp Show TC Blau Gold   12.11.2016  1316
Kein männlicher Promi hat so oft 30 Punkte ertanzt wie Gil.
Wir freuen uns bei jeder Staffel, dass wir Profitänzer wiedersehen, die schon bei uns waren.
Kathrin Menzinger (Dancecamp 2016) tanzte mit Heinrich Popow, der ohne diese Show bestimmt nicht auf den Gedanken gekommen wäre, dass Tanzen Spaß macht und dass er mit seiner Prothese tanzen kann. Er hat seine "Führungsqualitäten" super gezeigt. Seine Freude darüber war ansteckend. Auf diesem Wege: Lieber Heinrich, gute Besserung und schnelle Genesung.
Robert Beitsch, bekannt bei uns durch das Dancecamp und als Trainer, "boxte" sich zusammen mit Susi Kentikian durch die Show. Susi zeigte, dass sie sich gerne von Robert führen ließ. Beide sind leider viel zu früh ausgeschieden. Im Finale begeisterten sie mit einem boxerischen Cha Cha Cha.
Sogar Motsi Mabuse (.. ich fühle mich verwöhnt... so viel Qualität.. so viel Tanzen) war schon bei uns.
Ihre kleine Schwester, Oti, wird zusammen mit Marius am 8. Juli bei uns sein. Bitte vormerken!
Zum Dancecamp 2017, am 11. + 12. November möchten wir unsere Ekat gebührlich feiern.
Als weiterer Promi hat Isabel Edvardson zugesagt und wird ihr Baby mitbringen. Wir wünschen ihr bis dahin alles Liebe und Gute.
Herzlich Eure Jenny
Foto: AR Fotografie, Dancecamp 2016
(Robert, Christian, Ekaterina, Jenny)