Ekat holt mit dem Hattrick den Weltrekord

Während des grandiosen Finales der 12. Let’s Dance-Staffel am 14.06.2019 holte sich Ekaterina Leonova, unsere „Miss Dancecamp“, mit dem dreifachen Sieg in Folge den Weltrekord. In einem spannenden Wettkampf konnte sich Ekat als Titelverteidigerin mit ihrem Tanzpartner Pascal Hens mit sagenhaften 90 von 90 möglichen Jurypunkten gegen die ebenfalls tänzerisch sehr leistungsstarke Ella Endlich mit Valentin Lusin, die ebenfalls maximale 90 Punkte erzielten, sowie gegen Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson durchsetzen, die 81 Jurypunkte erhielten. Der ehemalige Handball-Weltmeister Pascal und Ekat präsentierten als Jurytanz einen an technischen Schwierigkeiten reichen, leidenschaftlich-sinnlichen und sensationell gelungenen Tango, sodann eine feurige, super rhythmische Salsa und als krönenden Abschluss einen „Madagascar“-Freestyle, an dem auch Ekats Cousine Mariia Maksina teilnahm. Das Publikum feierte mit Standing Ovations und  Zugabe-Rufen die Tänze von „PomKat“ und insbesondere auch die gleichermaßen vielseitige und witzige Sieger-Kür, in der Ekat ihren Tanzpartner Pascal mit seinen tänzerischen Entwicklungen in den Standard- und Lateintänzen glänzen ließ.

Bei der am 27.06.2019 ausgestrahlten Tanzshow „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“ konnte Ekat ihren Hattrick nochmals übertreffen, als sie mit Massimo Sinato für ihren unvergesslichen Tango Argentino den 4. Pokal holte! In der NDR Talk Show am 02.08.2019 begeisterten Ekat und Massimo mit diesem Tango Argentino erneut das Publikum und erzählten, wie sie sich beim Eisessen spontan zur Teilnahme an der „Profi-Challenge“ entschlossen und in nur wenigen Stunden ihren „One Night Tango“ einstudierten.

Das Tanztraining von Ekat hat sich zu einem „Tanzveredelungsbetrieb“ entwickelt, weil sie ihre Tanzpartner niemals in Schubladen steckt, sondern mit psychologischem Geschick deren individuelle Schwächen schwächt und deren Stärken stärkt.

Diese äußerst erfolgreichen Trainingsmethoden rufen auch das wunderschöne Dancecamp2018 am 10. und 11.11.2018 in Erinnerung, das Christian Stoffers mit den Profis Ekat, Joachim Llambi, Marius Iepure und den Weltmeistern im Discofox Mariia Maksina und Igor Pokasanew mit gewohnter Souveränität weitsichtig organisiert hatte. Im November 2018 inspirierte Ekat unsere Mitglieder und Gäste in nach kurzer Zeit komplett ausgebuchten Workshops zum Kindertraining Latein, zum Discofox für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie zum Quickstep mit einer sehr schön tanzbaren Folge einschließlich der unvergesslichen Figur fishtail. Mit ihrem einzigartigen sympathisch- mitreißenden Temperament und ihrem tanzpädagogischen Geschick begeistert Ekat als wahre Unterhaltungskünstlerin und Vollbluttänzerin jedes Jahr die Teilnehmenden und ist zum festen Bestandteil jedes Dancecamps geworden. Workshops bei Ekat verdienen stets das tanzpädagogische Gütesiegel „Besonders wertvoll!“, und so freuen wir uns, wenn wir bald wieder sagen können: „Herzlich willkommen zu Hause bei uns im TC Blau Gold, liebe Ekat!“

Holger Pillau.    

Veranstaltungen